Der Gardasee in Italien - Ferienwohnungen
Der Gardasee in Italien - Ferienwohnungen

Der Gardasee in Italien - Ferienwohnungen - -


Der Gardasee - Ferienwohnung Gadasee -24
Er ist ein Binnensee mit zahlreichen kleinen Städtchen, die sich am kristallklarem Wasser am Ufer entlang schmiegen. Er hat eine Gesamtoberfläche von circa 370 km². Insgesamt hat er eine Länge von circa 52 Kilometer und misst an der breitesten Stelle circa 17 Kilometer. Wer einmal um den Gardasee herum fährt, hat hinterher ungefähr 159 Kilometer mehr auf seinem Tacho. Der See ist außergewöhnlich tief, die tiefste Stelle ist circa 346 Meter tief. Der Gardasee liegt - was viele aber nicht wissen, nur 65 Meter überm Meeresspiegel und daher hat er auch sein mildes Klima. Im Norden des Gardasees ist das Städtchen Riva und auch Torbole, beide Städte gehören zur Provinz Trient. Das östliche Gardasee-Ufer erstreckt sich von Malcesine bis Peschiera und hat den schönen Namen Olivenriviera dieser Teil gehört zur Provinz Verona. Im Süden des Gardasees findet man Sirmione und im Westen des Sees ist das bekannte Städtchen Limone, diese beiden Städte werden von der Provinz Brescia verwaltet.

Nach lediglich drei Stunden von München aus und nur zwei Stunden von den Metropolen Mailand und Venedig entfernt, bietet die traumhafteLandschaft rund um den größten See Italiens seinen Urlaubsgästen italienische Lebensart und pure Kultur. Diese Natur erfüllt auch großzügig die Sehnsucht nach südlichem Ambiente. In einer Fülle blühen an den Ufern des Gardasees Ginster, Mandelbäume, Das Klima am See ist ausreichend mild für Pflanzen und Bäume, wie Oleander und Orangenbäume und Zitronenbäume.




Der Gardasee in Italien - Ferienwohnungen